Die Infinite Filebase 3.0 ist die leistungsstarke, flexible und universale Download-Datenbank-Lösung für Ihre Community!

Einträge. Optimal präsentiert.

Einträge sind das Herzstück der Infinite Filebase 3. Sie stellen einen Datensatz in der Download-Datenbank dar, der aus Dateien, Bildern und einer Beschreibung besteht. Die Eintragsseite ist dabei so konzipiert, dass alle Inhalte klar durch ein Tabmenü strukturiert sind. Die Besucher Ihrer Filebase werden aber nie aus dem Kontext gerissen: Alle Inhalte laden dynamisch nach. Natürlich läuft das Hinzufügen und Bearbeiten von Einträgen vollständig über das Frontend ab, d.h., auch Ihre Mitglieder können auf Wunsch Einträge beitragen.

 

Ordnung war nie angenehmer.

Für ein angenehmes Navigieren durch die Filebase ist die Ordnung der Einträge sowohl für den Benutzer als auch für den Administrator von enormer Wichtigkeit. Um Einträge zu gliedern und strukturieren, stellt die Infinite Filebase gleich mehrere Werkzeuge zur Verfügung: Zunächst wird jeder Eintrag einer festen Kategorie zugeordnet. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, Einträge zu taggen und mit Labels zu versehen. Sowohl nach Tags und Labels können die Einträge einfach gefiltert werden.

Moderation. Leicht gemacht.

Die Moderation der Einträge geht besonders leicht von der Hand: Einträge können mittels einer innovativen Inline-Moderation einfach aktiviert/deaktiviert, gelöscht/wiederhergestellt und verschoben werden, dabei ist auch die Bearbeitung von mehreren Einträgen mit derselben Aktion möglich. Über ein Moderations-Panel behalten Sie stets den Überblick über gemeldete, gelöschte oder noch nicht aktivierte Einträge und können Aktivierungen oder noch nicht abgearbeitete Meldungen leicht entsprechenden Moderatoren zuweisen.

 

Übersicht. Neu definiert.

Neben der Struktur der Einträge ist aber auch die Übersicht der Download-Datenbank im Allgemeinen wichtig. Hier setzt die Infinite Filebase 3 neue Maßstäbe: Im Vergleich zum Vorgänger werden deutlich weniger Grafiken eingesetzt, was die Seite leichter erscheinen lässt. Außerdem gibt es weniger Rahmen für ein moderneres, vor allem aber auch übersichtlicheres und angenehmeres Erscheinungsbild. Die Boxen in der Sidebar sind klar vom eigentlichen Inhalt getrennt und können auf der rechten Seite sogar vom Benutzer eingeklappt werden.

Interaktiv. Mehr denn je.

Infinite Filebase bietet Ihren Besuchern zahlreiche Möglichkeiten zur Interaktion. Mit einem Facebook-ähnlichen Like-System können diese einfach Feedback hinterlassen - ohne die Seite neu laden zu müssen.  Außerdem können Einträge in der Filebase optional kommentiert werden. Die Beiträge sind aber nicht nur linear: Auf einzelne Kommentare kann direkt geantwortet und damit Bezug genommen werden. Wenn Benutzer Einträge in Ihre Community hochladen, erhalten jene außerdem Aktivitätspunkte. Es wird damit ein Anreiz zu erneuter Aktivität geschaffen.

 

Volle Kontrolle.

Durch eine ausgefeilte Rechteverwaltung behalten Sie stets die Kontrolle, wer welche Berechtigungen in der Filebase innehat. Sie können z.B. einstellen, ob Mitglieder nur Dateien herunterladen können oder ob sie auch selbst Einträge beisteuern dürfen. Wenn Benutzer Einträge hinzufügen können, können Sie darüber hinaus entscheiden, ob diese zunächst von einem Moderator geprüft werden müssen, bevor diese in der Filebase sichtbar werden. Und das Beste: Auf Wunsch können Sie diese Berechtigungen für jede Kategorie einzeln festlegen.

Sorgenfrei. Mit WCF-Technik.

Die Infinite Filebase 3 ist eine Endanwendung für das Community Framework 2.0 der Firma WoltLab. Das hat verschiedene Vorteile. Zum einen fügt sich die Download-Datenbank so nahtlos in das Burning Board 4.0 ein, kann aber auf Wunsch auch eigenständig betrieben werden. Zum anderen kann die Filebase wie alle anderen Endanwendungen über die Administrationsoberfläche angenehm aktualisiert werden, darüber hinaus können neue Plugins ohne jede Dateiänderung installiert und auch wieder komplett deinstalliert werden.