Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WCF Solutions Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Mai 2017, 23:58

Infinite Filebase 4.0.0 veröffentlicht

Ich freue mich, heute die finale Version der Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase veröffentlichen zu können. Diese Version der Infinite Filebase ist ein Plugin für die WoltLab Suite Filebase 3.0, kann also einfach in Ihre bestehende WoltLab Suite Filebase 3.0-Installation integriert werden.



Die Infinite Filebase 4 enthält die bewährte Startseite: Statt einer unübersichtlichen Dateiauflistung kann der Nutzer zwischen verschiedenen Kategorien wählen. Jede Kategorie listet auf Wunsch Unterkategorien, Statistiken und die letzte Datei. Sofern es ungelesene Dateien gibt, wird die Anzahl ebenfalls mit der Kategorie angezeigt. Die globale Statistik im Footer der Seite wurde im Gegensatz zur normalen WoltLab Filebase erweitert.


Das Aussehen der Kategorie-Seite gleicht dem der Infinite Filebase 3, aber mit einigen Verbesserungen. Im Gegensatz zur standardmäßigen WoltLab Filebase gibt es die bekannte Kategorieauflistung im Inhaltsbereich sowie eine einspaltige Dateiauflistung. Im Seiten-Footer werden außerdem eine Statistik sowie die gerade aktiven Benutzer der Kategorie angezeigt.


Seit jeher eine beliebte Funktion der Infinite Filebase: Die Möglichkeit, Dateien zu einem späteren Zeitpunkt zu aktivieren. Sie darf natürlich auch in der Infinite Filebase 4 nicht fehlen.


Die Eintragsseite wartet erneut mit der Splitting in Übersicht, Kommentare, Bilder und Versionen (früher: Dateien) auf. Das Dateithumbnail und die Dateifelder werden übersichtlich in der linken Spalte dargestellt. Im Seiten-Footer werden außerdem die gerade aktiven Nutzer in dieser Datei dargestellt.


Die Infinite Filebase 4 enthält die komplette umfangreiche Kategorieverwaltung des Vorgängers inklusive Hauptkategorien, normalen Kategorien und externen Links. Für jede Kategorie kann wie gehabt ein eigener Stil festgelegt werden, sowie weitere Einstellungen wie Dateien pro Seite, Sortierungsreihenfolge etc. Weiterhin ist es möglich, Kategorien in beliebiger Tiefe zu schachteln.


Die Infinite Filebase 4 enthält durch die WoltLab Filebase als Basis auch z.B. erstmals die Möglichkeit, Dateien zu abonnieren und Versionen für Dateien separat freischalten zu können.

Die Kombination aus Infinite Filebase und WoltLab Filebase hat neben dem Mehr an Funktionen auch andere Vorteile: Der Administrator erhält deutlich mehr Planungssicherheit, da die Infinite Filebase bei Bedarf einfach ohne Verlust der Dateien installiert oder deinstalliert werden kann.

Es ist ein offizieller Importer von der Infinite Filebase 3 zur WoltLab Suite Filebase 3.0 mit Infinite Filebase 4 enthalten. Infinite Filebase 4 selbst ist kostenlos und wird unter einer Open Source Lizenz entwickelt. Es wird nur eine Lizenz für die WoltLab Suite Filebase 3.0 benötigt.
»Sebastian Öttl« hat folgende Datei angehängt:

2

Sonntag, 28. Mai 2017, 14:08

Ich freue mich, heute die finale Version der Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase veröffentlichen zu können.

Ich freue mich ebenfalls über die neue Version! Bin gespannt, ob alles reibungslos klappt. :)

Infinite Filebase 4 selbst ist kostenlos und wird unter einer Open Source Lizenz entwickelt. Es wird nur eine Lizenz für die WoltLab Suite Filebase 3.0 benötigt.

Wird es die Möglichkeit geben, über eine Branding Free Lizenz das Copyright entfernen zu dürfen?

3

Sonntag, 28. Mai 2017, 21:34

Erst einmal vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung der Filebase.
Ich habe die installiert, sehe die aber nirgends. Ich habe auch die Filebase von Woltlab drin und erinnere mich, dass das früher mal nicht ging wenn beide installiert sind. Ist das noch immer der Fall?

Gruss

MysteryCode

Senior Mitglied

Wohnort: München

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Mai 2017, 22:26

Open Source ohne Open Source? :o

@Wasserlasser: Die Infinite Filebase ist nur ein bisschen Design und Exporter für die WoltLab Filebase. Mehr nicht.
http://update.mysterycode.de/maelstrom/
http://update.mysterycode.de/typhoon/

5

Sonntag, 28. Mai 2017, 23:38

Open Source ohne Open Source? :o
Der Source-Code ist in obigem Downloadpaket. Er wird auch demnächst auf GitHub veröffentlicht.

Die Infinite Filebase ist nur ein bisschen Design und Exporter für die WoltLab Filebase. Mehr nicht.
Die Infinite Filebase 4.x enthält darüber hinaus viele beliebte Features aus vorherigen Versionen, darunter:
  • Umfangreiche Kategorieverwaltung mit Hauptkategorien und externen Kategorien sowie weiteren Einstellmöglichkeiten (individueller Stil pro Kategorie etc)
  • Unbegrenzte Kategorietiefe (anstatt Limitierung auf drei Kategorieebenen)
  • Möglichkeit, Statistiken, aktive Benutzer und letzte Einträge einer jeden Kategorie anzuzeigen
  • Dateien zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen zu können

6

Montag, 29. Mai 2017, 01:36

D.h. also es ist wie eine Erweiterung zu sehen und nicht mehr wie ein eigenständiges Plugin, korrekt?

Danke

MysteryCode

Senior Mitglied

Wohnort: München

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Mai 2017, 09:37

Exakt. Das wollte ich damit sagen. :)
http://update.mysterycode.de/maelstrom/
http://update.mysterycode.de/typhoon/

8

Montag, 29. Mai 2017, 18:44

OK, ich habe auch was von einem Importer gelesen. D.h. also, dass ich was aus einer alten Infinite Filebase in die neue Woltlab/Infinite Filebase importieren kann.
Habe ich das auch richtig verstanden?

Gruss

MysteryCode

Senior Mitglied

Wohnort: München

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Mai 2017, 19:33

Ja.
http://update.mysterycode.de/maelstrom/
http://update.mysterycode.de/typhoon/

10

Montag, 29. Mai 2017, 20:47

Habe ich das auch richtig verstanden?

Genau. Aber so ganz mag das bei mir noch nicht klappen.
[Behoben] RC 1 + 1.0.0: Benutzer nach Import nicht korrekt zugewiesen

Bevor du es probierst, auf jeden Fall Datenbank und Dateistruktur sichern, um die Backups im Falle eines Fehler wieder zurückzuspielen. ;)

11

Mittwoch, 14. März 2018, 07:10

Hallo,

ist die Erweiterung auch für die Version 3.1 kompatiebel?

12

Mittwoch, 28. März 2018, 08:52


Hallo,

ist die Erweiterung auch für die Version 3.1 kompatiebel?
Aktuell leider noch nicht ... ich hoffe dennoch, das Sebastian dies noch umsetzt :)

13

Donnerstag, 29. März 2018, 21:16

Da darf man gespannt sein.

14

Mittwoch, 4. April 2018, 16:19

schön wäre es, per mail ist er leider nicht erreichbar, und hier ja auch nicht mehr wirklich aktiv.

15

Donnerstag, 5. April 2018, 18:21

Ich habe eine mögliche Umsetzung für das WSC 3.1 bereits hier angesprochen:
Infinite Filebase for WoltLab Suite Filebase Beta 1

Realistisch gehe ich aber nicht davon aus, dass ich vor Juli zu einer Anpassung kommen werde. Ich habe darüber hinaus auch noch nicht entschieden, ob ich eine Anpassung vornehmen werde, da sich mit dem WSC 3.2 ja wieder dasselbe Problem ergeben würde.

16

Donnerstag, 5. April 2018, 18:42

Ok, danke für die Info, könnte man es durch "ne Spende" ...oder ein paar mehr beschleunigen ?
Meine Alternative ist dann nur systemwechsel oder eine manuelle Seite selber einzufügen ...

17

Freitag, 6. April 2018, 20:56

Das ist leider nicht möglich, da es sich hier eher um eine Zeit- als Geldfrage handelt.

Die Infinite Filebase 4 (die auf der WoltLab Filebase basiert) beinhaltet einen Importer von der Infinite Filebase 3. Wenn du also über einen Umstieg auf das WSC 3.1 nachdenkst, könntest du die Daten im WSC 3.0 importieren, dann die Infinite Filebase 4 deinstallieren (die Daten verbleiben dann in der WoltLab Filebase), und dann das Upgrade auf WSC 3.1 durchführen.

18

Samstag, 7. April 2018, 00:18

Schade :)
Nein, ich habe ein ganz frisches neues ( mit gekaufter ) filebase installiert
vor 4 Wochen und alle Dateien dort eingetragen.
wenn ich nun auf viecode wechsel ... ist die filebase kohle halt weg ...wenns denn überhaupt importiert werden kann.
Ich glaube ich mache dann lieber eine html Seite und manuell die Kategorien da rein, so oft kommen keine neuen Kategorien ( hoffe ich ).

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher